zurück zur Startseite Selbstsicherheit - Selbstbehauptung - elbstverteidigung
Was ist WenDo?
Wie fing es an?
Welche kann mitmachen?
Was geschieht im Kurs?
Trainerinnen
Rückmeldungen
Kontakt
Literatur
Links
Wie fing es an?

Als Frauen, ermutigt durch die Frauenbewegung der 70er Jahre, ihr Schweigen über eigene Gewalterfahrungen in ihrem privaten Umfeld brachen, ließ sich die Klischeevorstellung von Vergewaltigung (fremder Täter, nachts an einsamen Orten) nicht mehr aufrechterhalten.

Gleichzeitig wurde deutlich, dass die bis dahin empfohlenen Vermeidungsstrategien untauglich waren, um sich vor sexualisierter Gewalt zu schützen.

Darüberhinaus bedeuten sie eine massive Einschränkung des Bewegungsspielraums von Frauen und schieben ihnen die Verantwortung für das Zustandekommen der Gewaltsituationen zu (Vermeidungsstrategien konsequent zu Ende gedacht).

Frauen gingen also auf die Suche nach neuen, effektiven Strategien zum Schutz vor alltäglich erlebter sexualisierter Gewalt.

Als Antwort auf diese Situation wurde WenDo in Kanada entwickelt und kam über die USA nach Europa und Deutschland.

Hier wird WenDo im Austausch der Trainerinnen seit Jahrzehnten ständig weiterentwickelt und an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen angepasst.

 

zurück zur Startseite zurück zur Startseite